Aller-Radweg

Der ca. 250 km lange Allerradweg beginnt an der Mündung der Aller in die Weser bei Verden in Niedersachsen und endet an den Allerquellen in Seehausen im Landkreis Börde in Sachsen-Anhalt. Er folgt dem Verlauf des Flusses meistens im Abstand von wenigen hundert Metern oder wenigen Kilometern.

Optimal für Kinder und Familien

Mehr als die Hälfte der Strecke verläuft auf asphaltiertem Untergrund und ist zu großen Teilen komplett ausgeschildert. Der gesamte Radweg verläuft im Flachland, was ihn zum optimalen Radweg für Familien mit Kindern macht.

Auf dem Weg von Verden nach Magdeburg, zweigen vom Aller-Radweg verschiedene weitere Radwege ab, wie der Aller-Elbe Radweg nach 200 km oder der Aller Harz Radweg nach ca. 240 km, die ihrerseits wieder zu anderen  Radwegen führen.

Für weitere Informationen rund um den Aller Radweg, nutzen Sie bitte die Internetpräsenz des Aller-Radweges.

Die korrekte und vollständige Funktion unserer Dienste setzt Cookies voraus. Mit einem Klick auf die Schaltfläche [OK] willigen Sie ein, dass unsere Internetdomäne Cookies verwendet.