Inhalt
Inhalt
  • Seite 3 von 18

28.03.2019

1. Unser Wietze

Sportlerehrung von TSV und Gemeinde Wietze

.

In einer gemeinsamen Veranstaltung der Gemeinde Wietze und dem TSV Wietze wurden die erfolgreichen Sportlerinnen und Sportler des Jahres 2018 geehrt. Rund 50 Sportlerinnen und Sportler aus den Sportarten Tischtennis, Schwimmen, Turnen, und Badminton erhielten eine Auszeichnung. Zudem wurden vom TSV die Sportabzeichen verliehen. Viele Bilder zu der Veranstaltung gibt es hier.

28.03.2019

1. Unser Wietze

Gemeinde Wietze erhält Freifunk-Router aus Förderung

.

Damit das Freifunk-Netz in Niedersachsen weiter ausgebaut wird, hatte das Land Niedersachsen Fördermittel an die Freifunkinitiativen verteilt. Im Landkreis Celle konnten sich bestimmte Einrichtungen bei der Freifunkinitiative Uelzen e.V. bewerben, um einen kostenlosen Router zu erhalten. In Wietze wurden nun insgesamt sechs Router für verschiedene Standorte ausgeliefert.

22.03.2019

1. Unser Wietze

Wietzer Frauen starten selbstbewusst durch

1

Am Samstag, den 16. März 2019 fand der Workshop „Selbstbewusst und Präsent im Job“ in Wietze statt. Die Trainerin, Dr. Mechthild Klotz, gab in entspannter Atmosphäre wertvolle Tipps und Tricks für den Alltag. Praktische Übungen für den sicheren Einsatz der Stimme, die richtige Haltung und selbstbewusstes Auftreten rundeten den Workshop ab.

21.03.2019

1. Unser Wietze

Grünabfallannahmestelle öffnet ab dem 05. April

HP - Grünabfallsammelstelle

Grünabfall kann in der Gemeinde Wietze ab dem 05. April wieder bei der Grünabfallannahmestelle in der Nähe des Bauhofs entsorgt werden. Die Abgabe erfolgt gegen ein Entgelt jeweils Freitagnachmittag und Samstagvormittag.

21.03.2019

1. Unser Wietze

O2-Mobilfunknetz: Bürgermeister schreibt Beschwerdebrief

.

In Wietze ist der Ärger bei allen Mobilfunknutzern im Telefónica (O2)-Netz groß. Da zwei Mobilfunkmasten ausgefallen sind, ist der Empfang seit einigen Wochen stark eingeschränkt. Bürgermeister Wolfgang Klußmann hat sich nun bei der Geschäftsführung des Mobilfunkanbieters beschwert und fordert eine schnelle Behebung des Problems.

15.03.2019

1. Unser Wietze

Dreharbeiten für Horrorfilm in Wietze

.

Spaziergänger zwischen Wieckenberg und Jeversen könnten zwischen März und April auf sehr Ungewöhnliches treffen. Denn im Wald entlang des Bruchweges entsteht unter der Regie von Guido Tölkes der aktionsreiche Schocker „The Bitter Taste“ mit einer gehörigen Portion Frauen-Power, sowohl vor als auch hinter der Kamera. In Wietze sind zunächst fünf Drehtage geplant.

07.03.2019

1. Unser Wietze

2. Bürgerinformation Wasserrechtsverfahren

.

Interessierte Bürgerinnen und Bürger können sich über das laufende Wasserrechtsverfahren Ihrer Wasserversorgungsunternehmen informieren. Auf der Veranstaltung werden erste Zwischenergebnisse präsentiert.

28.02.2019

1. Unser Wietze

Sparkassenstiftung fördert Sanierung von Turm 70

1

Der große Bohrturm auf dem Gelände des Deutschen Erdölmuseums in Wietze muss saniert werden. Die Regionalstiftung der niedersächsischen Sparkassen wird das aufwendige Bauvorhaben mit 35.000 Euro unterstützen. Lukas Kirstein, Leiter der Sparkassen-Geschäftsstelle in Wietze übergab den Scheck an Bürgermeister Wolfgang Klußmann und den Museumsleiter Dr. Stephan Lütgert.

19.02.2019

1. Unser Wietze

Grundsteinlegung zur „Neuen Mitte“ in Wietze

q

Es ist eines der größten Bauprojekte der vergangenen Jahrzehnte für die Gemeinde Wietze: In der „Neuen Mitte“ wurde nun der Grundstein für das neue Rathaus mit Bürgersaal gelegt. Direkt an der B 214 zwischen Grundschule und REWE Markt entsteht in Wietze eine lebendige Ortsmitte. Anfang 2020 soll die Gemeindeverwaltung in die neuen Räumlichkeiten einziehen.

12.02.2019

1. Unser Wietze

Internetcafé für Seniorinnen und Senioren

Internetcafe

Seit 2012 findet jeden Donnerstag das Internetcafé in der Gemeinde Wietze statt. Seniorinnen und Senioren lernen in entspannter Atmosphäre den zuverlässigen Umgang mit neuen Medien: Das Surfen im Internet, das Bedienen von Smartphone, Tablet und Laptop, aber auch das Handling mit digitalen Bildern wird geübt. Der Computerexperte und Dozent Jürgen Ries leitet das Internetcafé und unterstützt souverän die Teilnehmenden bei sämtlichen Fragestellungen rund um Smartphone, Notebook und die Onlinewelt.

08.02.2019

1. Unser Wietze

Resolution überreicht: Unsere Aller offen halten

.

„Unsere Aller offen halten“: So lautet die Kernforderung einer Resolution, mit der sich die Gemeinde Wietze dafür einsetzt, dass Gebiete entlang der Aller nicht als Natur-schutzgebiet, sondern als Landschaftsschutzgebiet ausgewiesen werden sollen. Die Resolution wurde vom Rat der Gemeinde Wietze kürzlich mit großer Mehrheit beschlossen und nun von Bürgermeister Wolfgang Klußmann persönlich an Landrat Klaus Wiswe überreicht.

07.02.2019

1. Unser Wietze

Befragung von Bürgerinnen und Bürgern in Wietze im Rahmen des Mikrozensus

W - Statistik

Seit 1957 werden von den Landesämtern regelmäßig amtliche Statistikerhebungen, sogenannte Mikrozensusbefragungen durchgeführt. Im Verlauf des Jahres 2019 werden zufällig ausgewählte Bürgerinnen und Bürger in der Gemeinde Wietze befragt. Alle Personen, die in der ausgewählten Anschrift eine Wohnung haben, sind Auskunftspflichtig.

23.01.2019

1. Unser Wietze

Unterricht im Rathaus

.

21 Schülerinnen und Schüler der Klasse 4a aus der Grundschule Wietze besuchten im Rahmen des Sachunterrichts Bürgermeister Wolfgang Klußmann im Rathaus. Ziel der kleinen „Schülerfragestunde“ war es, den Schülerinnen und Schülern etwas über die Kommunalpolitik und die Gemeindeverwaltung zu vermitteln.

18.01.2019

1. Unser Wietze

Nachfolger für Beweidung der Hornbosteler Hutweide gefunden

HP - Hutweide 2

Die Betriebsstelle Lüneburg des NLWKN (Niedersächsischer. Landesbetrieb für Wasserwirtschaft, Küsten- und Naturschutz) hat einen neuen Bewirtschafter für die Pflege des Naturschutzgebiets Hornbosteler Hutweide in der Gemeinde Wietze gefunden. Auf ca. 75 Hektar führt zukünftig der Biohof Knuth Peters aus Wunstorf bei Hannover eine naturschutzkonforme Pflegebeweidung durch.

21.12.2018

1. Unser Wietze

Wechsel im Vorzimmer des Bürgermeisters

In der Gemeinde Wietze ist Yildiz Seremet künftig Ansprechpartnerin im Vorzimmer des Bürgermeisters. Die bisherige Stelleninhaberin Filiz Demir wechselt in den Fachbereich Bauen und Umwelt und verwaltet künftig die Liegenschaften der Gemeinde.

  • Seite 3 von 18
Zurück