Inhalt
Infospalte

Infobereich

Gemeinde Wietze

Tel ( 05146 ) 507 - 0
Fax      ( 05146 ) 507 - 11
Mail  info@wietze.de


ACHTUNG:
Neue Anschrift ab 10.02.2020!


Gemeinde Wietze

Neue Mitte 1-3
29323 Wietze

Banner - Ratsinfo
BA - Wietze Podcast
BA - Aktuelle Bauprojekte
BA - Facebook
BA - Meldoo
BA - Landkreis Celle
BA - Aller-Leine-Tal
Inhalt
  • Seite 1 von 19

10.01.2020

9. Stellenausschreibungen

Stellenausschreibung: Fachsbereichsleiter/in Bauen und Umwelt

W - Stellenausschreibung

Bei der Gemeinde Wietze ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt die Stelle der Fachbereichsleiterin / des Fachbereichsleiters Bauen und Umwelt unbefristet in Vollzeit zu besetzen. Die Stelle ist anhand einer Dienstpostenbewertung nach Besol-dungsgruppe A 13 NBesG bzw. für eine/n Beschäftigte/n nach E 12 TVöD bewertet.

18.12.2019

1. Unser Wietze

Weihnachtsgruß von Bürgermeister Wolfgang Klußmann

Wolfgang Klußmann

Bald ist Heiligabend und das neue Jahr rückt immer näher. Eine gute Zeit, um noch einmal auf das Jahr zurückzublicken. Lesen Sie hier den Weihnachtsgruß von Bürgermeister Wolfgang Klußmann.

13.12.2019

1. Unser Wietze

Eine ganze Gemeinde packt an

.

Kinder aus der Grundschule und den Kindertagesesstätten und Mitarbeiter der Gemeinde Wietze haben gemeinsam gesammelt und insgesamt 96 Pakete für die Hilfsaktion „Weihnachtstrucker“ der Johanniter gepackt. Die Pakete enthalten Nahrungs- und Hygieneartikel und werden als Spende für notleidende Menschen in Südosteuropa verteilt.

12.12.2019

1. Unser Wietze

Neues Kursangebot für Eltern mit Kleinkindern

.

Ab dem 18. Dezember beginnt eine neue Gruppe des Programms „Griffbereit“ in Wietze. Hier können Eltern und Kinder gemeinsam Spiel und Sprache entdecken. Die Treffen sind durch das gut strukturierte Programm eine abwechslungsreiche Mischung aus Spiel, Spaß, Singen, Sprache und Lernen. Der Einstieg in die Gruppe ist jederzeit möglich und für alle kostenfrei.

09.12.2019

1. Unser Wietze

Bauarbeiten in Jeversen

Sanierung, Bau

Die Celle-Uelzen Netz GmbH hat mitgeteilt, dass in Jeversen in der Straße „Im Reihern“ die Stromleitung auf kompletter Länge neu verlegt werden muss. Die alte Leitung ist so marode, dass es in Jeversen aus diesem Grund schon Stromausfälle gab. Die Bauarbeiten sind bereits gestartet und werden sich aller Wahrscheinlichkeit über zwei Wochen hinziehen.

29.11.2019

1. Unser Wietze

Verlässliche Sommerferienbetreuung in der Gemeinde Wietze

Verlässliche Sommerferienbetreuung

Ab dem 3. August 2020 bietet die Jugendpflege Wietze eine verlässliche Ferienbetreuung für alle schulpflichtigen Kinder aus der Gemeinde Wietze an. In der Zeit von 8 bis 16 Uhr werden die Kinder von zwei pädagogischen Fachkräften betreut und können an verschiedenen Aktivitäten wie beispielsweise Bastel- oder Werken, Schwimmen, Backen oder Ausflügen teilnehmen. Anmeldungen sind ab jetzt möglich.

25.11.2019

1. Unser Wietze

Gemeinde Wietze für Familienfreundlichkeit ausgezeichnet

.

Familienfreundlichkeit ist heutzutage ein wesentlicher Faktor, um Fachkräfte zu finden und langfristig zu binden. Auch die Gemeinde Wietze ist als Arbeitgeber bestrebt, für ihre Mitarbeitenden attraktive Arbeitsbedingungen zu schaffen. Für eine besonders gute Vereinbarkeit von Familie und Beruf wurde die Gemeinde nun mit dem FaMi-Siegel ausgezeichnet.

18.11.2019

1. Unser Wietze

Packen für Bedürftige: Der Johanniter-Weihnachtstrucker startet wieder

.

Auf die Plätze, fertig, los: Ab sofort können wieder die Pakete gepackt werden – der Johanniter-Weihnachtstrucker startet in eine neue Saison. Menschen in ganz Deutschland sammeln Lebensmittel und Hygieneartikel für Hilfsbedürftige in Albanien, Bosnien, Nord- und Zentral-Rumänien, Bulgarien sowie der Ukraine. Auch in Wietze engagieren sich Groß und Klein: In der Grundschule und in der Kita Villa Fliegenpilz werden bereits fleißig Mehl, Kekse und Öl verstaut.

06.11.2019

1. Unser Wietze

Neuer Bücherschrank in Hornbostel

.

Wer in den letzten Tagen durch Hornbostel gefahren ist, dem ist er vielleicht schon aufgefallen, denn er ist nicht zu übersehen. Ein öffentlicher Bücherschrank ziert seit einigen Tagen den Helene-Segelke-Platz. Aufgestellt wurde dieser von der Gemeinde auf Initiative des Ortsrates Hornbostel.

01.11.2019

1. Unser Wietze

Grünabfallannahmestelle schließt ab dem 30. November

HP - Grünabfallsammelstelle

Grünabfall kann noch bis zum 30. November bei der Grünabfallannahmestelle in der Nähe des Bauhofs entsorgt werden. Über den Winter bleibt die Annahmestelle dann geschlossen. Die Abgabe erfolgt gegen ein Entgelt jeweils Freitagnachmittag und Samstagvormittag.

29.10.2019

1. Unser Wietze

Ferienfreizeit in Scharbeutz

.

Alle Kids und Jugendliche im Alter zwischen 8 und 16 Jahren haben vom 24. Juli bis zum 1. August die Chance auf tolle Ferien mit viel Aktion in Scharbeutz. Die Jugendpflege Wietze organisiert vor Ort außerdem super Ausflüge, wie beispielsweise in den Hansa-Park oder zu den Karl-May Festspielen. Anmeldung sind ab jetzt möglich.

24.10.2019

1. Unser Wietze

Lesung von Ulla Lachauer in der Gemeindebücherei

1

Ulla Lachauer liest am 12. November aus ihrem im vergangenen Jahr erschienen Buch „Von Bienen und Menschen“. In einer Mischung aus Reisebericht und Sachbuch berichtet die Autorin Ulla Lachauer von Begegnungen mit Imkern in den verschiedensten Regionen Europas. Karten für Veranstaltung gibt es ab jetzt im Vorverkauf.

21.10.2019

1. Unser Wietze

Aufräumarbeiten nach dem Unwetter dauern an

.

Nach einem heftigen Gewittersturm in der Nacht zu Mittwoch sind die Aufräumarbeiten in vollem Gange. Bis alle Schäden beseitigt sind, werden einige Wochen vergehen. Aufgrund der andauernden Gefahrenlage sollten Wälder derzeit grundsätzlich gemieden werden.

18.10.2019

1. Unser Wietze

Warnung: Lebensgefahr in Wäldern nach Sturm

.

Nach dem schweren Unwetter sollten Wälder vorerst gemieden werden. Denn durch herunterstürzende Äste oder sogar Bäume besteht derzeit Lebensgefahr. Die Gefahrenlage hält an, bis alle Schäden beseitigt sind.

16.10.2019

1. Unser Wietze

Familienzentrum in Wietze soll WIECKIE heißen

.

In die Neue Mitte von Wietze soll 2020 auch ein Familienzentrum einziehen und damit künftig zur Anlaufstelle für alle Bürgerinnen und Bürger egal welchen Alters, welcher Nationalität oder Religion werden. Die Gemeinde hatte zuletzt einen Wettbewerb gestartet, bei dem Bürgerinnen und Bürger Ideen für einen Namen und ein Logo einreichen konnten. Die Gewinner stehen nun fest.

  • Seite 1 von 19
Zurück