Inhalt
Inhalt

Sparkassenstiftung fördert Sanierung von Turm 70

Der große Bohrturm auf dem Gelände des Deutschen Erdölmuseums in Wietze muss saniert werden. Die Regionalstiftung der niedersächsischen Sparkassen wird das aufwendige Bauvorhaben mit 35.000 Euro unterstützen. Lukas Kirstein, Leiter der Sparkassen-Geschäftsstelle in Wietze übergab den Scheck an Bürgermeister Wolfgang Klußmann und den Museumsleiter Dr. Stephan Lütgert.

Meldung vom 28.02.2019
Zurück