Inhalt
Inhalt

Glasfaserausbau: Generalunternehmer reagiert auf Kritik

Beim Glasfaserausbau hatte es in den vergangenen Wochen mehrfach Kritik am Generalunternehmen Allinq gegeben. Die Wiederherstellung der Straßen, Wege und Einfahrten waren zum Teil nicht ordentlich ausgeführt worden und zudem wurden versehentlich Versorgungsleitungen durchtrennt. Die Gemeinde hat nun mit der ausführenden Baufirma das Gespräch gesucht und gemeinsame Lösungen gefunden.

Meldung vom 16.05.2019
Zurück