Ideenkarte

Ideenkarte zum Mitmachen

Die interaktive Ideenkarte sammelt Ihre Anregungen zum Klimaschutz in Wietze!
Mitmachen und weitersagen.

Auf dem Weg zum neuen Klimaschutzkonzept können sich alle Interessierten ab sofort bis zum 08. September 2021 mit Ihren Ideen und Anregungen zum Klimaschutz in Wietze in einer digitalen Karte beteiligen.

Die Karte ist unter Ideenkarte Wietze erreichbar.

Mithilfe einer digitalen Stecknadel lassen sich Vorschläge für Klimaschutzmaßnahmen im Gemeindegebiet verorten, alle Beiträge erscheinen direkt auf der Karte und können dann von anderen bewertet werden. Am Ende der Laufzeit werden die Ideen in die Maßnahmenentwicklung des Konzeptes miteinbezogen.

Wer sich bei dem Thema Klimaschutz noch mehr engagieren möchte, hat dazu nach der Auswertung der Ideenkarte Gelegenheit.


Kurzanleitung

Einen neuen Eintrag anbringen

  1. Zoomen Sie mit der Maus oder den „+/-„-Symbolen zum gewünschten Kartenausschnitt oder geben Sie oben links, mit Klick auf das Lupen-Symbol, in der Adresssuche eine konkrete Adresse ein.
  2. Mit einem Klick auf die Symbole (an der linken Kartenseite) oder fügen Sie entweder einen neuen Punkt oder eine neue Line in der Karte hinzu
  3. Es öffnet sich ein neues Fenster, in dem Sie nun folgende Angaben machen:
    • Ihr Name (freiwillig) oder ein Pseudonym
    • Beschreibung ihrer Idee
    • Themenfeld, in das ihre Idee eingeordnet werden kann
    • Foto hinzufügen (optional)
    • Lesen Sie die Nutzungsbedingungen und setzten Sie einen Haken, wenn Sie die Bedingungen und der Veröffentlichung der soeben eingetragenen Idee zustimmen.
  4. Bestätigen Sie ihre Eingabe mit einem Klick auf „Eintragen“.

Eine ausführliche Anleitung finden Sie auf der Seite der Ideenkarte, unter dem Reiter Hilfe (obere Zeile).


Themenfelder

  • Erneuerbare Energien
    Ausbau erneuerbarer Energie (Fläche/Gebäude) | Windkraft, Solarenergie, (Photovoltaik, Solarthermie), Biomasse, Geothermie, Wasserkraft | Wo können erneuerbare Energien erzeugt und genutzt werden? | Gibt es Möglichkeiten Energie einzusparen?
  • Mobilität und Verkehr
    E-Mobilitätsinfrastruktur (z.B. Ladesäulen), Rad- und Fußwege , ÖPNV | Wo sollte die Radinfrastruktur, der öffentliche Nahverkehr oder Fußwege optimiert werden? (z.B. Radwege und –abstellanlagen, Busverbindungen und –haltestellen, Fußwege, Sitzbänke)
  • Bauen und Sanieren
    Klimafreundliches und Energieeffizientes Bauen und Sanieren | An welchen Stellen sehen Sie Handlungsbedarf?
  • Klimafolgenanpassung und Umwelt
    An welchen Orten im Gemeindegebiet wurden Sie in der Vergangenheit mit Auswirkungen  des Klimawandels konfrontiert (z.B. Hitze, Überflutungen)? | Wo sollten entsprechende Maßnahmen ergriffen werden und wie könnten diese aussehen? (z.B. Dachbegrünung Trinkwasserbrunnen, Verschattungselemente, Hochwasserschutz)
  • Bildung und Beteiligung
    Bildungsangebote | Informationsveranstaltungen | Beratungsangebote (z.B. zu Fördermöglichkeiten) 
  • Sonstiges
    Welche weitere Ideen und Vorschläge zum Klimaschutz haben Sie?
  • Gute Beispiele
    Kennen Sie gute Beispiele zum Klima- und Umweltschutz, die zum Nachahmen inspirieren könnten und bekannt gemacht werden sollten? (z.B. Initiativen und Vereine, ökologisch gestaltete Gärten/Fassaden/Dächer, Nutzung von erneuerbaren Energien, Lernstandorte)

Gut zu wissen
Sie können die Ideen anderer in der Ideenkarte bewerten. Klicken Sie dazu in der Karte auf das Symbol eines Eintrags oder unten in der Liste der bisher erfassten Ideen auf einen Beitrag. Es öffnet sich ein neues Fenster mit den konkreten Inhalten dieses Eintrags.
Mit einem Klick auf das „Daumen-Hoch“-Symbol bekunden Sie ihre Zustimmung bzw. mit einem Klick auf das „Daumen-Runter“-Symbol ihren Widerspruch. Auch diese Abstimmung erfolgt selbstverständlich vollkommen anonym.