Mitarbeiter für die Jugendpflege (m/w/d)

Welche Aufgaben erwarten Sie?

 

  • Planung, Durchführung und Nachbereitung von Freizeit-, Präventions-, und Bildungsangeboten im Rahmen der offenen Kinder – und Jugendarbeit.
  • Beratungs- und Hilfsangebote für junge Menschen in den Herausforderungen ihrer Lebenswelt.
  • Unterstützung und Begleitung von Kindern und Jugendlichen bei der Umsetzung und Verwirklichung eigener Ideen durch Partizipation.
  • Vernetzung mit anderen Institutionen und Kooperationspartnern, wie z.B.: Schulen, Jugendamt, Polizei oder Vereine.
  • Öffentlichkeitsarbeit über Social-Media-Kanäle, Vorbereitung von Pressetexten und durch Repräsentation der Jugendpflege.
  • Allgemeine administrative Tätigkeiten.
  • Gewinnung, Motivation und Begleitung von Ehrenamtlichen.

Was bringen Sie mit?

  • Abgeschlossene Ausbildung zur/m Erzieher/in oder eine vergleichbare Qualifikation mit der Bereitschaft selbstständig und eigeninitiativ zu arbeiten.
  • Freude und Motivation an der Arbeit mit Kindern, Jugendlichen und jungen Erwachsenen im Alter von 6 bis 21 Jahren.
  • Ein hohes Engagement, sich auf ein vielfältiges und herausforderndes Aufgabengebiet einzulassen sowie hohes Maß an Konfliktfähigkeit.
  • Hohe Kommunikationsfähigkeit und Bereitschaft mit Kindern und Jugendlichen unterschiedlichster kultureller Hintergründe zu arbeiten.
  • Bereitschaft zur flexiblen Gestaltung der Arbeitszeit, auch in den Abendstunden und am Wochenende.
  • Kenntnisse in allen gängigen MS Office Produkten, Gestaltung von Flyern und Plakaten sowie Erfahrung in der Erstellung von Social-Media-Content.
  • Führerschein der Klasse B.

Was bieten wir Ihnen?

Einen Arbeitsplatz mit viel Flexibilität und Freiraum für die Einbringung eigener Gedanken. Sorgfältige Einarbeitung, kollegiale Beratung und Reflexion. Die sozialen Leistungen des öffentlichen Dienstes und eine Vergütung nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst mit der Entgeltgruppe S 8b TVöD-SuE.

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann würden wir Sie gerne kennenlernen.

Bewerbungen richten Sie bitte bis zum 25.02.2024 an das Bewerberportal der Gemeinde Wietze unter www.wietze.de. Bitte fügen Sie der Bewerbung Zeugnisse, Nachweise und den Lebenslauf bei.

Ansprechpartner für Fragen zum Aufgabengebiet ist Herr Kjell Petersen, Telefon: 05146 / 507 - 22 oder unter kjell.petersen@wietze.de. Ansprechpartner für das Bewerbungsverfahren ist Frau Susanne Heincke, 05146 / 507 - 59 oder unter bewerbungen@wietze.de.

Mit der Abgabe Ihrer Bewerbung erklären Sie sich gleichzeitig einverstanden, dass die für das Aus-wahlverfahren erforderlichen Daten nach den Bestimmungen des Niedersächsischen Datenschutzgesetzes gespeichert und verarbeitet werden. Die Bewerbungsunterlagen werden nach Ablauf der Aufbewahrungsfrist datenschutzgerecht vernichtet.