Mitarbeiter (m/w/d) für den gemeindlichen Bauhof

Welche Aufgaben erwarten Sie?

  • allg. Unterhaltungsarbeiten an Gräben, Straßen und Wegen innerorts und im Außenbereich wie zum Beispiel Säge-, Mäh- und Schneidarbeiten, Erdarbeiten, Notreparaturen, Müllbeseitigung u. ä.
  • Herrichten und Pflege der drei Friedhöfe einschl. Beisetzungen
  • allg. Pflege- und Unterhaltungsmaßen auf den eigenen Liegenschaften und öffentlichen Grünflächen sowie Spielplätzen, z.B. Mäharbeiten, Flächenpflege, Reparaturen, Aufbau von Spielgeräten usw.
  • Winterdienst der eigenen Liegenschaften mit Rufbereitschaft außerhalb der üblichen Arbeitszeiten
  • allgemeine Aufgaben wie Auf- und Abbau für gemeindliche Veranstaltungen und Einrichtungen sowie von Stadtmobiliar, Verkehrszeichen u. ä., Arbeiten im Rahmen der Verkehrssicherungspflicht, Unterstützung der Fachbereiche der Verwaltung usw.

Welche Kenntnisse und persönliche Fähigkeiten erwarten wir von Ihnen für diese Aufgabe?

  • eine abgeschlossene Berufsausbildung in einem handwerklichen Beruf, vorzugsweise Fachrichtung Garten- und Landschaftsbau
  • gültige Fahrerlaubnisse der Klassen BE und C1E (bis Fahrzeuge 7,5 t mit Anhänger sowie landwirtschaftliche Zugmaschinen bis 40 km/h)
  • Kettensägeschein
  • Kenntnisse zum Bedienen und Führen der üblichen Arbeitsgeräte
  • Teamfähigkeit, Fähigkeit zur selbständigen Problemlösung, ein hohes Maß an Belastbarkeit, Verantwortungsbereitschaft, Zuverlässigkeit sowie Kommunikations- und Konfliktfähigkeit und ein freundliches Auftreten
  • Bereitschaft, auch unter schwierigen Witterungsverhältnissen zu arbeiten

Was bieten wir Ihnen an?

Wir bieten Ihnen einen interessanten Dienstposten bzw. Arbeitsplatz, die sozialen Leistungen des öffentlichen Dienstes und eine Ihrer Qualifikation entsprechende Vergütung nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst in der Entgeltgruppe 5 TVöD-VKA.

Die Stelle wird nicht als teilzeitgeeignet angesehen.

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann würden wir Sie gerne kennenlernen.

Bewerbungen richten Sie bitte bis zum 25.02.2024 an das Bewerberportal der Gemeinde Wietze unter www.wietze.de. Bitte fügen Sie der Bewerbung Zeugnisse, Nachweise und den Lebenslauf bei.

Ansprechpartner für Fragen zum Aufgabengebiet ist Frau Katrin Helmers, Telefon: 05146 / 507 - 56 oder unter Katrin.Helmers@wietze.de. Ansprechpartner für das Bewerbungsverfahren ist Frau Susanne Heincke, 05146 / 507 - 59 oder unter bewerbungen@wietze.de.

Mit der Abgabe Ihrer Bewerbung erklären Sie sich gleichzeitig einverstanden, dass die für das Aus-wahlverfahren erforderlichen Daten nach den Bestimmungen des Niedersächsischen Datenschutzgesetzes gespeichert und verarbeitet werden. Die Bewerbungsunterlagen werden nach Ablauf der Auf-bewahrungsfrist datenschutzgerecht vernichtet.