Inhalt
Inhalt

Kommunale Ehrungen

Ansprechpartner/in
Yildiz SeremetStandort anzeigen
Rathaus Wietze, Zimmer 28 // 1. OG
Steinförder Straße 4
29323 Wietze
Telefon: 05146 507-28
Telefax: 05146 507-928
E-Mail:

Aufgaben:
Vorzimmer, Gremienbetreuung, Ehrenamtskarten

photo

Allgemeine Informationen

Persönlichkeiten, die sich um eine Kommune besonders verdient gemacht haben, können von dieser mit Auszeichnungen geehrt werden. Zudem können Verfahren zur Verleihung staatlicher Orden und Ehrungen durch Ihre Gemeinde, Samtgemeinde oder Stadt veranlasst werden.

Dies gilt auch bei besonderen persönlichen Anlässen, wie z.B.

  • Goldene Hochzeit,
  • Diamantene Hochzeit,
  • Eiserne Hochzeit,
  • dem 70. und dem 75. Hochzeitstag,
  • 90. Geburtstag,
  • 95. Geburtstag oder
  • 100. Geburtstag.

Näheres erfragen Sie bitte bei der zuständigen Stelle.

An wen muss ich mich wenden?

Die Zuständigkeit liegt beim Landkreis, bei der Gemeinde, der Samtgemeinde und der Stadt.

Welche Unterlagen werden benötigt?

Es werden keine Unterlagen benötigt.

Welche Gebühren fallen an?

Es fallen keine Gebühren an.

Welche Fristen muss ich beachten?

Es müssen keine Fristen beachtet werden.

Was sollte ich sonst noch wissen?
  • Altersjubilare

Zum 75. Geburtstag und zwischen dem 81. und 89. Geburtstag werden Glückwunschkärtchen des Bürgermeisters und Ortsbürgermeisters (Jubilarinnen/Jubilare, die in einem Ortsteil wohnen) verschickt. Zum 80. und 85. Geburtstag sowie ab dem 90. Lebensjahr jährlich werden Jubilarinnen und Jubilare außerdem persönlich vom Bürgermeisters oder Ortsbürgermeister besucht.

Sollten Sie an diesem Tag nicht zuhause sein, aus gesundheitlichen Gründen nicht mehr in der Lage, Besuch zu empfangen oder wünschen diese Aufmerksamkeit seitens eines Vertreters der Gemeinde nicht, wäre ich Ihnen oder Ihren Angehörigen sehr verbunden, wenn Sie mich rechtzeitig darüber informieren. Auch für den Fall, dass Sie den Geburtstagsbesuch auf eine bestimmte Tageszeit legen möchten oder Ihre Feier in einem Lokal stattfindet, bin ich die richtige Ansprechpartnerin für Sie.

Zum ungewöhnlichen Anlass eines 100. Geburtstags erhält die/der Jubilarin/Jubilar außerdem ein Präsent vom Landrat sowie Urkunden des Niedersächsischen Innenministers und sogar eine Gratulation vom Bundespräsidenten.

  • Ehejubilare

Zur Würdigung einer Goldenen (50 Jahre), erst recht der Diamantenen (60 Jahre) und Eisernen Hochzeit (65 Jahre) gratuliert der Bürgermeister persönlich, gemeinsam mit dem Ortsbürgermeister, wenn das Ehepaar in einem Ortsteil wohnt.

Es besteht überdies die Möglichkeit, durch eine kostenlose kleine Anzeige im Gemeindeblatt auf dieses Ereignis hinzuweisen. Zuvor wende ich mich in der Regel telefonisch an das zu ehrende Ehepaar, um zu erfragen, ob ein Besuch und/oder eine Notiz in den „Nachrichten aus Wietze“ überhaupt erwünscht sind. Sie können sich aber auch gerne schon vorher an mich wenden.

Es steht Ihnen vollkommen frei, sowohl einen Ausweichtermin für einen Besuch des Bürgermeisters bzw. Ortsbürgermeisters zum Tag der Eheschließung mit mir zu vereinbaren als auch ganz auf einen Besuch zu verzichten.

Zurück