Glasfaserausbau

Langsame DSL-Anschlüsse oder Verbindungsabbrüche gehören in der Gemeinde Wietze bald der Vergangenheit an. Denn Wietze und die Ortsteile Wieckenberg, Jeversen und Hornbostel werden auf eine neue Technologie umsteigen: Glasfaser.

Knapp 1.400 Haushalte in Wietze haben sich während der sogenannten Nachfragebündelung für einen Glasfaseranschluss der Deutschen Glasfaser entschieden. Am 01. April begannen daher die Bauarbeiten für das Zukunftsprojekt  in der Gemeinde Wietze.

Ansprechpartner:

Für die Aktivierung der Glasfaseranschlüsse und Vertragsangelegenheiten wurde eine eigene Hotline eingerichtet.
Telefonische Bestellung: 02861 8133 400
Fragen zu Ihrem Vertrag: 02861 890 600

Bei Schäden oder Mängeln beim Bau, die den Privatbereich betreffen, also beispielsweise Zufahrten, Hausanschlüsse, etc. wenden Sie sich bitte direkt an die Firma Allinq.

Rufnummer: 02861 / 81 33 471
E-Mail: servicedgf@allinq.de

Bei Schäden oder Mängeln im öffentlichen Raum, also beispielsweise an Gehwegen, Bordsteinen, etc. informieren Sie bitte die Gemeinde Wietze.
Rufnummer: 05146 / 507-34
E-Mail: Ulrike.Gierach@wietze.de

BILDER UND PRESSEMITTEILUNGEN

Die korrekte und vollständige Funktion unserer Dienste setzt Cookies voraus. Mit einem Klick auf die Schaltfläche [OK] willigen Sie ein, dass unsere Internetdomäne Cookies verwendet.